ElectroCell Technologies Inc.


ElectroCell Technologies Inc. (www.electrocell.us), nachfolgend kurz ElectroCell genannt, betreibt bereits mobile Einheiten zur Behandlung und Aufbereitung flüssiger Abfallprodukte für die Agrarwirtschaft.

ElectroCell ist bereits in Gesprächen mit industriellen Branchenführern, wie Hazen und Sawyer Consulting Engineering (eine der 10 führenden Firmen für die Planung technischer Anlagen für Gemeinden) sowie PC Construction, der zweitgrößten Baufirma für  städtischen Anlagenbau in Amerika.

Das erste System zur Reinigung und Aufbereitung von Abwasser einer Siedlung wurde im Februar 2013 nach Derry Township- Hershey, Pennsylvania, ausgeliefert. Zwei weitere Systeme wurden je an ein privates und kommunales Abwasserunternehmen, ebenfalls in Pennsylvania, geliefert.

Das Unternehmen hat in den USA potentielle Projekte dieser Art im Wert von über 35 Mio. US$ über die nächsten 3 Jahre bereits mühelos identifiziert, und dies ohne jede Werbung oder Marketing und ohne ein einziges Großprojekt unter ihnen. Diese Absatzschätzungen sind ausgesprochen konservativ. Die Erwartungen bzw. Planvorgaben für die ersten drei Jahre sind bereits in der Bestellungs-Pipeline.

Mit ausreichenden Investitionen wird es hochwahrscheinlich, dass die derzeitigen Projektionen noch deutlich übertroffen werden. Hierfür wären acht Gründe zu nennen:

  1. Die Verkaufspreise liegen weit unter denen der Konkurrenz (0,5 Mio. gegenüber 2 Mio. US$).
  2. Die nahtlose Integration in bereits laufende Anlagen gestaltet sich einfach.
  3. Potential für ein Modell auf Service-Basis (Kostendehnungseffekt) ist gegeben, im Gegensatz zum Kauf und Installationen von Maschinen / Apparaturen,  deren Anschaffung eine schlagartige sehr hohe Investition erfordern.
  4. Eine Leasing-Option eliminiert die Notwendigkeit der Budgetierung großer Kapitalpositionen, welches wiederum die Marktdurchdringung fördert.
  5. Die Werthaltigkeit des eingesetzten Investitionskapitals ist hoch, denn eine Anlage hat sich typischerweise in weniger als zwei Jahren bereits bezahlt gemacht.
  6. Eine multiple Vermarktungs-Strategie bietet sich an. Sie schließt unter anderem die folgenden Märkte ein:  Flüssige Biobrennstoffe, Nahrungsmittelproduktion und Weiterverarbeitung, Molkereien und Milchwirtschaft, Aquakulturen und Wasser-Farming wie auch die Weinindustrie, Brauereien und Brennereien.
  7. Ein globales Mega-Netz bereits installierter voll operativer Anlagen auf anaerobischer Basis besteht bereits.
  8. Die derzeitige für die Unternehmensziele günstige Lage in Hinsicht auf Gesetzgebung und Regulierung sowie weitere demnächst kommende Gesetze und Verordnungen, sind bereits in der legislativen Pipeline. Diese Technologie erfüllt schon jetzt künftige strengere Auflagen.

GouverneurAwardElectroCell wurde 2012 durch den Gouverneur des Staates Pennsylvania ein Award für diese Neuentwicklung verliehen.