Swiss-Can Energy AG

Patentierte Technologie für die Biodieselproduktion und organische Abfallwirtschaft sowie Holz-Pellets
Mehr Infos
 

Fiber Reactor™

Bewährtes Produkt

Mehr Infos
 

Fiber Reactor™

Fiber Reactor™ reduziert die Investitionskosten (CAPEX) um 42%
Fiber Reactor™ reduziert Betriebskosten (OPEX) um 45%
Mehr Infos
 

Bio-Electric-System™

Konkurenzlos wirtschaftlich

Mehr Infos
 

Bio-Electric-System™

Hohe Gewinnspanne

Mehr Infos
 

Pellets

Lukrativ und Nachhaltig

Mehr Infos
 

Jährliches Renditeziel

 

Möglicher Börsengang 2016

Mehr Infos
 

 

Prof. Dr. Hans-Jürgen BockerDipl. Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Prof. Dr. Hans-Jürgen Bocker
Dipl. Ing., Dipl.-Wirtsch.-Ing.

Sehr geehrter Besucher,

für Investoren ist es an der Zeit umzudenken. Anleihen erreichen durch die anhaltende Niedrigzinspolitik fast nirgendwo mehr den Kapitalerhalt. Doch wohin mit dem verfügbaren Anlagekapital?

Die Zahl sinnvoller Alternativen ist inzwischen extrem begrenzt.

Auf ihrer Suche setzen Privatinvestoren zunehmend auf Beteiligungs-Modelle in zukunftsstarken Marktsegmenten wie beispielsweise erneuerbare Energien oder auch im Bereich von Technologien, die deutliche qualitative Verbesserungen, hohe Kosteneinsparungen, Effizienz und Ablaufverkürzungen in traditionellen Prozessabläufen bringen.

Diesem Sinn und Zweck dient die Swiss-Can Energy AG, in der ich zusammen mit interessierten Anlegern im Rahmen einer Small-Money-Financing , in saubere, umweltfreundliche und hoch effiziente Technologien investiere. Dabei gilt mein Interesse zum einen der Produktion und dem Vertrieb von Holzpellets, die als nachwachsender Brennstoff zunehmende Bedeutung erfahren, und zum anderen der Kommerzialisierung neuer, bereits patentgeschützter Anwendungs-Verfahren für die Bereiche Biobrennstoffe sowie Abfallaufbereitung.

Die hier zur Anwendung kommenden Technologien haben sich teilweise schon seit mehr als 30 Jahren in der Ölindustrie bewährt. Nun wird ein neuer Anwendungsbereich erschlossen. Beide Verfahren sind hochprofitabel und dürften für meine Investoren äußerst interessante Renditen erzielen.

Der im Moment extrem niedrige Ölpreis ändert an den kurz- oder mittelfristigen Aussichten des Pellet-Sektors und generell auch der Biobrennstoffe nichts. Der Ölpreis wird steigen bis wenigstens die durchschnittlichen Explorations-, Förder-. Transport- und Kapitalkosten der Ölbranche wieder gedeckt sind. Das derzeitige Preisniveau ist aus einer Vielzahl von Gründen nicht durchzuhalten.

Ich lade Sie ein, sich über unsere verschiedenen Möglichkeiten einer Beteiligung zu informieren und würde mich freuen, wenn Sie von diesem Angebot Gebrauch machen würden.

Prof. Dr. Hans-Jürgen Bocker